Andreas Friedrichs

/Andreas Friedrichs
Andreas Friedrichs 2018-03-07T16:56:02+00:00
Andreas Friedrichs
Andreas Friedrichs

Referenzen

Qualifikationen & Zertifizierungen:

  • seit 1995: Examen als staatl. geprüfter Informatikassistent / Fachrichtung Softwaretechnologie, Abschlussnote 1,4
  • seit 1999: Microsoft Certified Systems Engineer (Win. 2000, Active-Dir.)
  • von 2000 bis 2003: Microsoft Certified Trainer
  • seit 2000: Certified Trainer HP-Education
  • seit 2007: IHK Ausbildereignung für Fachinformatiker / Systemintegration,
  • bisher erfolgreich zwei Azubis zum Abschluss gebracht, zuletzt in 11/2016

Technische Kernkompetenzen:

  • Analyse und Optimierung von IT Compliance Policies und -Prozessen
  • Koordination von Anforderungen zwischen Business und IT
  • Planung und Implementierung von Microsoft Infrastrukturen, Active Directory, TCP/IP-Diensten und Office 365-Services
  • Konzeption und Durchführung von Verzeichnisdienstmigrationen, auch heterogen (z.B. eDirectory in Active Directory), Automatisierung durch Scripting
  • Planung und Rollout von Group Policy Objects (GPO)
  • Windows Serversysteme bis Version 2016
  • Microsoft SQL Server Infrastrukturen & Datenbankdesign
  • MS Exchange

Aufgaben- und Einsatzfelder:

  • Analyse und Planung
  • Projekt- und Prozess-Management
  • Realisation und Inbetriebnahme / Rollout / Betriebsplanung
  • Administration und Support
  • Durchführung von Trainings & Workshops

Projektbeispiele und Referenzen (Auszüge):

2016-2017 JAKALE Film GmbH & Co. KG: Entwicklung und Implementierung einer Storagelösung zur Speicherung und Sicherung von Kinofilmen inkl. der Entwicklung eines Sicherungskonzepts für Kameradaten unter Einhaltung der Prozesse und Policies, welche von Filmversicherungen für die Datenhaltung in diese Branche gefordert werden.
Ansprechpartner: Frank Büsching (ppa.)

2007-2016 Hewlett Packard GmbH in Zusammenarbeit mit der Wolter Consulting GmbH: Konzepterstellung für die Transformation der weltweiten Fileservices aller Lokationen der Commerzbank AG im Rahmen des Outsourcings an Hewlett-Packard. Die Hauptaufgaben bestanden in der Konzeption und in der Steuerung der an der Transformation beteiligten bankinternen und externen Gruppen und in der Abstimmung von Schnittstellen zwischen diesen Bereichen (z.B. Fileservice HP mit Verschlüsselung Commerzbank). Eine besondere Herausforderung war die technische Integration der von der Commerzbank zugekauften Dresdner Bank im Jahr 2009.Technische Hauptkomponenten der Lösung: Active Directory, Citrix, Group Policies, NetApp Filer, HP Eva Storage, DNS, DHCP, IPAM mit Infoblox Appliances. Betroffen waren davon weit mehr als 100.000 PC Arbeitsplätze, der Zugriff auf Daten und Applikationen durchgängig sicherzustellen war.
Ansprechpartner: Heinz Ammann, Project Manager, HP

2012-2016 internationaler Pharmakonzern mit Sitz in Chicago, Zentrale für Deutschland in Wiesbaden (darf namentlich nicht öffentlich genannt werden):
Koordination und Leitung mehrerer Projekte, u.a. die Entwicklung eines webbasierten „mobile Dashboards“, die Entwicklung eines Tools zur Planung von Produktstrategien u.v.m..
Zu den aktuellen Aufgaben gehört die Beratung im Umgang mit SOX-konformen IT Policies und die Entwicklung einer automatisierten Lösung zum Identifizieren der Relevanz von Policies für bestimmte IT Projekte / Sicherstellen der IT Compliance. Auch hier lag eine besondere Herausforderung in der Synchronisation der Anforderungen unterschiedlicher Unternehmensbereiche.
Ansprechpartner: Kontakt wird auf Anfrage hergestellt.

2012-2016 Klingelnberg GmbH in Zusammenarbeit mit der NET.Office GmbH: Konsolidierung von IT-Technologien nach Firmenzukäufen. In diesem Zusammenhang wurden Benutzer und Gruppen in eine zentrale Active Directory Umgebung migriert und zugehörige Exchange-Postfachmigrationen durchgeführt. Ein weiterer Schwerpunkt lag im OU- & GPO-Design.
Ansprechpartner: Hr. Thomas Goritschnig, CIO Klingelnberg GmbH.

2008-2013 Jenoptik AG: Projektverantwortung direkt unter der CIO Ebene für die Überführung der heterogenen Konzern IT (Unix, NDS, AD) in ein Microsoft Active Directory als Basis für zentrale Corporate Services. OU- & GPO-Design waren dabei ein Schwerpunkt.
Ansprechpartner: Hr. Thierry Formentini, ehem. CIO Jenoptik AG Jena

2007 DBD Deutsche Breitband Dienste GmbH: Prozessmanagement und techn. Projektkoordination bei der Inbetriebnahme diverser Webportale. Dazu gehört auch die Koordination der Arbeitspakete aller beteiligten Teams (Portal, Middleware, Webservices, ERP und CRM).
Ansprechpartner: Hr. Thierry Formentini, ehem. IT Leiter DBD Heidelberg

2006-2007 Techem AG Eschborn in Zusammenarbeit mit der NET.Office GmbH: Projektplanung und -Koordination für ein weltweites Active Directory-Rollout, welches die Basis einer Exchange 2003-Einführung bildete soll. Zu erarbeiten war ein Konsolidierungs- und Migrationskonzept für zwei AD-Forests, eDirectory, SSO und Oracle OCS.
Ansprechpartner: Hr. Thomas Goritschnig, ehem. Abteilungsleiter IT Infrastruktur, Techem Eschborn

2006-2007 LGN Niedersachsen, Projektierung der landesweiten Migration der Behörde für Landesvermessung und Geobasisinformation Niedersachsen als Vorbereitung zur Integration in eine zentralen Exchange 2003 Umgebung des Landes-ActiveDirectories „ads.niedersachsen.de“.
Ziel des Projekts war die Überführung der LGN-NT4-Domäne und weiterer 53 NT-Domänen der niedersächsischen Katasterämter in die GLL-Domäne des Landesnetzes. Dazu mussten zunächst die erforderlichen Prozesse erarbeitet werden. Ein wesentlicher Bestandteil dabei war die Einführung neuer Fileservices via DFS und eines neuen Rollenkonzepts, wozu auch die Planung einer geeigneten OU-Struktur und das Design von Group Policies gehörten.
Ansprechpartner: Hr. Gerhard Baden, Bereichsleiter IT-Management LGN Hannover

2005 Stadt Frankfurt / Main: Teilprojektverantwortung bei der Migration und Konsolidierung von Applikations- und Funktions-Servern und den dazu gehörigen Anwendungen für mehr als 400 Server in 80 Ämtern. Des Weiteren gehörte die konzeptionelle Unterstützung der Teilprojekte „Exchange“, „Active Directory“ und „Migration and Deployment“ zu den durchgeführten Leistungen.
In diesem Projekt erfolgte eine Unterbeauftragung durch Microsoft Services Deutschland. Die Arbeitsgrundlage für die Prozess-Entwicklung bildete das Microsoft Operations Framework (MOF).
Ansprechpartner: Markus Schramm, ehem. Projektleiter Stadt Frankfurt am Main.

2005 Niedersächsische Behörden für Geoinformation, Landentwicklung und Liegenschaften. Externe technische Projektleitung für die Konzeption und Betreuung eines landesweiten Windows NT/2003- und Exchange 5.5/2003. Design einer Active Directory Struktur, Definition von Sicherheitsrichtlinien und Group Policies. Kostenreduzierung durch Scripting administrativer Tasks. Konzeption einer Adressbuchreplikation zwischen Exchange 2003 (Active Directory) und NDS bei den Katasterämtern.
Ansprechpartner: Hr. Uwe Eike, IT-Koordinator Servicezentrum Landentwicklung und Agrarförderung Hannover